Wie ich es vor 9 Jahren aus 15.000 € Schulden geschafft habe

Und in nur 2,6 Jahren ein Plus von 5.780 € aufgebaut habe! 

Somit ein Gesamtvermögen von 20.780 € in nur 2,6 Jahren aufgebracht habe...


Trotz Schulden ging es mir gut...

Wer rechnen kann, wird bereits wissen das ich in "nur" 2,6 Jahren - 20.780 € an Vermögen aufbringen musste, um meine Schulden zu begleichen und das erste kleine "Vermögen" aufzubauen. Warum aber hatte ich soviel Schulden? Weil ich "cool" sein wollte! Es musste ein dickes Auto sein, als Selbstständiger musst du eine Persönlichkeit ausstrahlen, Neid erzeugen, in unserer Gesellschaft ist das halt so, ansonsten bist du ein nichts. 

Tja und deswegen die Schulden... 


 Das Ergebnis 5780 € in nur 2,6 Jahren und sogar schuldenfrei! DAS klingt erstmal nach nicht viel, aber definitiv besser als MINUS 15.000 € und natürlich ist heute daraus deutlich Plus geworden. Ich zeige also, Schritt für Schritt, wie ich meine Schulden abgebaut habe und ein "kleines Vermögen", meine Grundsicherung, aufgebaut habe.

Völlig Stressfrei, ohne Sorgen, Bauchschmerzen und alles ganz passiv. Als damals alles in nur 1,5 Stunden eingerichtet war, habe ich kaum bemerkt, dass ich mit dieser Strategie Schulden abbaue, denn finanziell ging es mir nun deutlich besser! Sogar am Ende des Monats war noch genug zum Leben da, statt wie früher Monatsmitte komplett Pleite. Das war das erste Mal, dass ich mir kein Geld mehr pumpen musste. 

Es geht gar nicht um Schulden, sondern...

um eine finanzielle Grundsicherung! Aber nicht im Sinne des Arbeitsamtes. 

Wenn du die Grundsicherung erstmal erreicht hast, ist der erste Schritt in eine sichere Zukunft getan. 

Warum? 

Lass mich das kurz aus meiner damaligen Sicht erläutern.

Mir ging es vor meiner Selbstständigkeit oft nicht gut! Ich habe entweder meinen Job verloren, weil ich befristet angestellt war oder weil mein damaliger Arbeitgeber nicht das Gehalt gezahlt hat.  Auch meine selbst ernannten fristlosen Kündigungen waren nicht hilfreich, wenn ich auf etwas kein Bock habe, halte ich mich nun mal nicht ewig mit etwas auf, und halte mich schon gar nicht an Kündigungsfristen (aus Sicht meiner Angestelltentätigkeit). 

In den kurzen Phasen, in denen es mir richtig gut ging, hab ich nicht im Traum daran gedacht, dass die alten Probleme zurückkehren könnten. "Man verdrängt ja auch viel mit der Zeit und so lebte ich "wie Gott in Frankreich!" 

Mein Lebensstil war also: "Was kostet die Welt?". 

Kurz um, ich bin so richtig schön auf die Schnauze gefallen. Damals habe ich bereits als Angestellter das Auto gekauft, weil ich wusste, in ein paar Monaten mache ich mich selbstständig, also jetzt noch schnell einen Kredit nehmen! Diese (rückwirkend betrachtet) absolut dämliche Handlung ging so weit, dass ich nicht mal mehr meine Miete bezahlen konnte.

"Herzlichen Glückwunsch, du Versager": dachte ich.

Bis ich verstand, dass die Situation tatsächlich meinetwegen entstand und NICHT wegen meines Arbeitgebers, vergingen 3 Jahre. 

Ich wollte einfach nicht mir die Schuld dafür geben, schließlich hat doch mein Arbeitgeber nicht bezahlt. Später dann wusste ich: "Hättest du in den "guten" Jahren als du wirklich etwas hattest, daraus gelernt und vorgesorgt, wäre es nie so weit gekommen." Schließlich hatte ich schon die ein oder andere negativ Erfahrung ohne Geld gesammelt, ich hätte es also besser wissen können. 


Das grundsätzliche Problem....

Unsere Glaubenssätze entscheiden, ob wir Geld haben oder nicht. Beispiel: Ein Mensch, der sich selbst nicht finanziell frei fühlt, könnte folgendes über Geld denken: Geld ist dreckig, verdirbt den Charakter, viel Geld tut mir nicht gut, warum hat der mehr Geld als ich, das geht doch nicht mit rechten Dinge zu. Betrüger. Wir versuchen uns indirekt zu erklären, WARUM wir kein Geld haben. 

Wenn wir gegen Geld eine Art Abneigung empfinden, werden wir nie in den Genuss kommen es lange zu besitzen. Zumindest nicht, wenn wir unsere Einstellung dazu nicht verändern. Man könnte denken, sogar Geld denkt negativ über uns?! Und zwar: "OK, du schmeißt mich aus dem Fenster raus, also willst du mich eigentlich gar nicht, Auf nimmer wiedersehen." 

Witzige Tatsache:

Ich wollte nicht reich sein, kein Millionär, ich wollte einfach Leben und machen was ich wollte, aus diesem Grund hatte ich kein Geld, wie ich heute weiß. In meinem späteren Coaching, war das der Punkt, an dem ich am meisten arbeiten musste.

Die Million kam später, erst als meine Firma anfing rund und international zu laufen. Zwischenzeitlich habe ich an einen Notgroschen gearbeitet, damit ich im Fall der Fälle meine Miete und alle weitere Kosten tragen kann. Ich habe vorher nie in so einer Dimension gedacht. Millionär sein? Ich hatte genau dieselben schlechten Glaubenssätze, wie oben beschrieben. Ich wollte eigentlich nur nicht wieder in der Situation stecken, meine Miete nicht bezahlen zu können.

Dafür musste ich aber erstmal selbst entscheiden, dass es so nicht weitergeht, es einfach tun und wichtiger es auch schaffen. 

Gar nicht so einfach, wie man jetzt denken mag... 

Viele versprechen das große Geld mit ihren wundervollen ach so genialen neusten und atemberaubenden Ideen und Systemen.  Aber der einzige wichtige Punkt ist, wie wir mit unserem bereits bestehenden Geld umgehen. Was ist aber mein Versprechen an dich? 

MEIN VERSPRECHEN AN DICH

Das einzige, was ich dir versprechen werde, ist, wenn du es umsetzt und das immer, geht es dir gut. "Im jetzt, in der Zukunft, immer!" Du brauchst keine ausgeklügelten Techniken, du musst nicht selbstständig sein, tolle Produkte entwerfen oder Facebook Werbung schalten, du musst nicht mal 5000 € verdienen für diese Strategie. Das einzige, was du brauchst, ist den Willen ein besseres Leben zu führen. Eines ohne Schulden, ohne komplizierte Strategien, ohne die Standardausrede: "Es ist noch so viel Monat und ich habe kein Geld mehr übrig." Die Strategie arbeitet mit dem Gehalt, welches du bereits monatlich erhältst.

Es soll dir JETZT UND IMMER gut gehen, das ist mein Ziel. Dabei ist es egal, ob du generell Schulden hast. Etwas weniger verdienst oder du derzeit sehr gut lebst.

Willst du das es dir jetzt und in Zukunft gut geht?


Das sagen meine Freunde zu diesem Wissen aus dem Training...

Zu Beginn war ich etwas skeptisch, ob ich tatsächlich die Zeit dafür finde, die Strategie mit meinem Gehalt umzusetzen. Das System dahinter ist aber so einfach aufgebaut, dass ich ohne großen extra Aufwand und mit nur 1 Stunde an Zeit, alles eingerichtet habe. 

Maria, 

Angestellte

Früher habe ich nicht wirklich darauf geachtet, wohin mein Geld fließt, ich dachte sogar, sparen sei mühselig, langweilig und macht keinen Spaß. Aber ich wurde eines Besseren belehrt. Bis heute nutze ich diese Strategie.

Franzi,

Angestellte

Über dieses Training

Durchschnittlich ist jeder 3 Haushalt verschuldet oder hat einfach zu wenig Geld am Ende des Monats. 

Menschen, die in der Schuldenfalle Leben oder sehr wenig Geld am Monatsende zur Verfügung haben, sehen oft kein Ende. Sie "vernichten" sich über Jahre hinweg selbst und werden zu einem Schatten Ihres Selbst. Ich weiß, wovon ich spreche, denn mir ging es ganz genauso...

Deswegen möchte ich möglichst garantierte Ergebnisse liefern... 

Ich weiß nicht in welcher Situation du dich befindest, ob und wie viele Schulden du haben wirst! Wie viel du derzeit verdienst, ist mir auch nicht bekannt, deshalb wäre es von meiner Seite unseriös zu sagen du schaffst es ebenfalls in 2,6 Jahren aus deiner aktuellen Not... 


Was ich garantieren kann? Du lebst im "Jetzt" und nicht erst in Zukunft, wenn "irgendwann mal" deine Schulden beglichen sind.

Wir werden gemeinsam einen "Notgroschen Plan" für dich entwerfen, sodass du dich sicher fühlen kannst!  

Der Pharao und die 14 Kühe

Kennst du die Geschichte des Pharao und den 14 Kühen? Einige kennen Sie vielleicht in abgewandelter Form. Für mich ist diese hier aber die bedeutendste!

Lass mich das kurz aufklären.

Ägypten 2000 vor Christus, ein Pharao, der für seine klugen und intelligente Entscheidungen bekannt war, träumte, über mehre Monate hinweg - ein und denselben Traum. 

Aus dem Nil stiegen 7 fette wohlgenährte Kühe empor und darauf folgend 7 abgemagerte und elend erscheinende Kühe. 

Diesen Traum beschäftige den Pharao so sehr, dass er sich die klügsten, weisesten und gelehrtesten Männer aus dem ganzen Land zu sich in seinen Palast rief.

Jedem dieser Männer erzählte er von seinem Traum, doch niemand wusste diesen Traum korrekt zu deuten. Einige Monate vergingen und ein Mathematiker wurde in den Palast geladen. 

Der Mathematiker hörte geduldig zu, wie der Pharao über diesen Traum erzählte... 

Als der Pharao dann fertig war, fing der Mathematiker an zu lächeln und sagte. 

Majestät, es ist ganz einfach... 

Der Traum bedeutet symbolisch das ihre Ernten in den nächsten 7 Jahren fett sein werden, das Symbol sind dafür die fetten wohlgenährten Kühe. Ihrem Volk wird es in dieser Zeit richtig gut gehen. 

Darauf werden 7 schlechte Jahre folgen, dies symbolisieren die 7 abgemagerten und hungernden Kühe.  

Der Pharao erwiderte: okay, das habe ich verstanden und ist nicht gut für mein Volk, was kann ich tun?

Der Mathematiker überlegte kurz und sagte Folgendes: 

Majestät...

Lassen Sie 1/5 (Einfünftel) ihres Korns in dafür extra angelegte Silos liefern. Dieses Korn findet erst dann Verwendung, wenn die schlechten Jahre anbrechen. So können Sie und ihr Volk weiterhin gut leben, wenn die Ernten, aber schlecht ausfallen.  

Weiterhin sagte er: 1/5 (Einfünftel) sind genau die Menge, die Ihnen und ihrem Volk während den 7 fetten Jahren nicht wehtun werden, sie werden nicht mal bemerken, dass sie 1/5 (Einfünftel) Korn entnommen haben.  

Der Pharao hörte auf den Mathematiker und lies von jeder guten Ernte 1/5 in Silos liefern. 

7 Jahre vergingen und tatsächlich wurden die Ernten knapp,

"Dank des Mathematikers werden die Menschen, auch in den nun kommenden 7 schlechten Jahren kein Hunger erleiden müssen, da wir vorgesorgt haben2, dachte der Pharao....

Was will ich dir mit dieser Kurzgeschichte sagen? 

Lege dir "Silos" an!

Ziele des Trainings

Ein einfaches Training zum Vermögensaufbau, begleitet durch Videos, Handouts und einfachen To Do's. 

Ziele
  • Einfache Auflistung deiner aktuellen Ausgaben (Ist-Zustand)
  • Aufschlüsselung und ggf. Optimierung deiner Ausgaben, auf Wunsch in einem persönlichen 15 Min. Coaching (kein muss)
  • Kinderleichter Vermögensaufbau mit einer einfachen Strategie,
  • Passt in jeden Alltag rein: egal ob Mindestlohn oder spitzen Verdiener
  • Seriöses System, ohne Wetten, dubiose Tricks und Augenwischerei. 
  • KEINE Folgekosten für dieses Training
  • du musst keine Produkte erstellen, keine Werbung schalten
  • Reale Beispiele von Schulden und Vermögensaufbau meiner Freunde zum einfachen Adaptieren
  • Warum Schulden und Vermögensaufbau kein Widerspruch sein muss
  • KEIN schnell über Nacht reich werden System, du musst keine Produkte erstellen und nicht mal selbstständig sein
  • Ich will KEINE Bank,- Adress oder Kreditkartendaten von dir haben, die für das Training notwendig wären.
  • Sicherer deutscher Zahlungsanbieter Digistore24 
  • PDF Datei
  • Und vieles mehr, inklusive zukünftiger Updates ...

Erziele Resultate!

Über 100 Menschen habe ich schon mit dieser Strategie geholfen, Vermögen aufzubauen, das macht ein Gesamtvermögen von 1850000 € - jetzt bist Du an der Reihe!

Willst Du auch mit Leichtigkeit Vermögen aufbauen? 

Die häufigsten Fragen

Wie lange dauert es bis ich Zugriff habe?

Sobald du den Kauf über unseren sicheren Zahlungsanbieter getätigt hast, erhältst du deine Zugangsdaten innerhalb von 10  Minuten an deine E-Mail-Adresse zugesandt. Egal ob es 12 Uhr Mittag oder 3 Uhr Nachts ist. Prüfe bei Bedarf auch deinen Spam-Ordner! 

Gibt es eine Schritt für Schritt Anleitung?

Ja, absolut! Ich nehme dich von Beginn an, an die Hand und ich führe dich durch die einzelnen Lektionen. Das Ziel des Kurses ist es, dich auszubilden und gleichzeitig vermögend zu machen - und das geht nur mit einer intensiven Schulung und Betreuung. Die Video-Anleitungen sind fast selbsterklärend.

Wie lange dauert es bis ich schuldenfrei bin?

Diese Frage lässt sich nur individuell beantworten. Meiner Meinung nach ist es unseriös zu sagen, du bist in 2-3 oder 6 Monaten schuldenfrei. Es hängt von deinem Willen ab, der Höhe des Betrags und wann du selbst frei sein möchtest. Dabei solltest du ein realistisches Ziel setzen. Wie genau, das erkläre ich im Training. 

Was mache ich, wenn ich weitere Fragen habe?

Solltest du weitere Fragen haben, kannst du dich an mich wenden. Du kannst über den Mitgliederbereich, deine Frage stellen und erhältst innerhalb 48 Stunden (Werktags) eine lösungsorientierte Antwort.

Über 100 Menschen habe ich schon mit dieser Strategie geholfen, Vermögen aufzubauen, das macht ein Gesamtvermögen von 1850000 € - jetzt bist Du an der Reihe!

Willst Du auch mit Leichtigkeit Vermögen aufbauen? 

Copyright benjaminw.de alle rechte vorbehalten.